seelisch-körperliche & soziale gesundheitsförderung
Michael illgen

i n t u a k t i v®

  
Seelisch-körperlich-soziale 

 

von düsteren ZU lichtvollen welten

 

Eine Depression könnte man auch

 wie das Aufziehen bedrohlicher Wolken beschreiben, die bald den blauen Himmel und die Sonne vollständig verdecken. Ein düsteres Bild entsteht und es ist, als würde das immer so bleiben. 

Mit dieser kleinen Metapher

möchte ich auf der bildhaften Ebene würdigen, wie unsagbar schwer, ausweglos und erdrückend eine Depression sich zeigen kann. Aber selbst dieses Bild kann nicht die echte Wirklichkeit darstellen, die ein betroffener Mensch empfindet. 


Doch wir können dieses Bild 

auch anders interpretieren. Die düsteren Wolken haben einiges aufgesammelt, formieren sich und wollen sich durch Sturm, Blitz, und Regen "erleichtern". Hinter ihnen gibt es noch - immer weniger wahrnehmbar - den blauen Himmel und die Sonne mit ihrer Kraft.


Auf die Depression bezogen würden bedeuten:

  • die Wolken - unwillkürliche und auch unbewusste Bedürfnisse,
  • das Aufsammeln - lebensgeschichtliche Ereignisse, 
  • Sturm, Blitz und Regen - die leidvolle depressive Symptomatik,
  • der blauer Himmel und die Sonne (verdeckt) - derzeit nicht zugängliche Kompetenzen/Möglichkeiten.

Ein möglicher Ausweg und Besserung
ergeben sich so zum einen aus dem Erkennen und Erfüllen der Bedürfnisse, die sich in den Wolken verstecken. Zum anderen aus dem kraftgebenden und gesundheitsförderlichen Umgang mit den aufgesammelten Lebensereignissen und der depressiven Symptomatik. Dies kann durch zugänglich machen von bewussten und unbewussten (intuitiven) Kompetenzen und Möglichkeiten. geschehen. 


So wie im rechten Bild

ließe sich dann die Befindlichkeit nach Schritten einer hilfreichen Gesundheitsentwicklung beschreiben. Es sind noch Wölkchen da, diese sind jedoch viel heller. Die Sonne - noch verdeckt - und der blaue Himmel sind deutlich sichtbar. Der Gesamteindruck ist lichtvoll und viel freundlicher. 


Mit dieser bildhaften Beschreibung möchte ich verständlich und mit wenig Fachbegriffen bzw. theoretischen Erläuterungen beispielhaft eine Depression und hilfreiche Behandlungsmöglichkeiten darstellen. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Allgemeingültigkeit, da jeder Mensch einzigartig ist und deshalb auch einzigartige, passgenaue Lösungen gefunden werden sollten.


Für mehr Informationen sowie zu Ihren persönlichen Fragen, Wünschen und Zielen für eine erfolgversprechende Behandlung, vereinbaren Sie am besten ein kostenfreies telefonisches Gespräch (20 Minuten):


Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben. Wir werden Ihre Anfrage so bald wie möglich beantworten
Ein Fehler ist aufgetreten.
Klicken Sie hier, um es erneut zu versuchen.